Für eine verbraucherorientierte Kennzeichnung von Bio-Produkten in Europa

28.03.2006, 00:00 Uhr

Anträge

I. Der Landtag stellt fest:
Am 21.12.2005 hat die EU-Kommission den Vorschlag einer völligen Neufassung der EG-Öko-Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 beschlossen. Der EU-Agrarrat beabsichtigt, im Juni 2006 die Novelle zu verabschieden.

Die EG-Öko-Verordnung regelt, welche Richtlinien im Pflanzenbau, in der Tierhaltung und der Verarbeitung von Öko-Produkten eingehalten werden müssen und wie Bio-Produkte gekennzeichnet werden dürfen. Die Regelungen betreffen gleichermaßen Landwirte, Abpackbetriebe und Verarbeitungsunternehmen.

Die Vorschriften der EG-Öko-Verordnung sollen eine Irreführung der Verbraucher verhindern. Für Lebensmittel und landwirtschaftliche Erzeugnisse ist der Bio-Begriff somit gesetzlich geschützt

Link: Für eine verbraucherorientierte Kennzeichnung von Bio-Produkten in Europa

Sie finden alle Links zu den externen Dokumenten im chronologisch geordneten Archiv.

Aktuelles

weitere Nachrichten | RSS

Termine

weitere Termine | RSS

CDU Ticker

CDU-Landtagsfraktion NRW

 

Peter Biesenbach - Stark für Oberberg!