CDU-Sommertour mit Justizminister Biesenbach zu Besuch in Honsberg

22.07.2020

Wahlkreis

CDU-Sommertour mit Justizminister Biesenbach zu Besuch in Honsberg
Auf Abstand, aber doch zusammen: Dietmar Busch, Peter Biesenbach, Jürgen Fischer und Jens-Peter Nettekoven (v.l.) vorm Dorfhaus in Honsberg. Foto: CDU
Quelle: https://rp-online.de | 22. Juli 2020

Sommerpause auch in der Politik: Die Parlamentarier befinden sich in den Ferien, doch die Arbeit vor Ort geht weiter. Der CDU-Landtagsabgeordnete Jens-Peter Nettekoven war deshalb jetzt zu Besuch in seinem Wahlkreis Radevormwald, um sich mit dem CDU-Bürgermeisterkandidaten Jürgen Fischer und dem Fraktionsvorsitzenden der CDU Radevormwald, Dietmar Busch, auszutauschen. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten kam auch Justizminister Peter Biesenbach in die Bergstadt.

„Sei es das Neubaugebiet Karthausen und die Schaffung für weiteren bezahlbaren Wohnraum, die Bahnverbindung zwischen Radevormwald und Wuppertal oder der neue Sportplatz auf der Brede: Es gibt viele Themen, die die Radevormwalder Bürger umtreibt und mit denen wir uns auseinander setzen müssen und wollen“, sagte Nettekoven. Deswegen gelte sein Dank in erster Linie dem Bürgermeisterkandidaten Jürgen Fischer für sein Engagement in Radevormwald.

„Natürlich hat uns ebenfalls die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen zu einem gemeinsamen Treffen geführt. Gerade Kultur- und Sportvereine sind von einer Wucht an finanziellen Einbußen betroffen“, sagte er. Deswegen begrüße er die Forderung der CDU Radevormwald, sich für die Vereine mithilfe eines Unterstützungsfonds einzusetzen. Die Landesregierung habe selber das Sonderprogramm „Heimat 2020“ gestartet. „So können wir die Radevormwalder Vereine und Verbände während der Corona-Lage zielgerichtet unterstützen. Gerade hier ist das Ehrenamt stark: Im Stadtteil, in der Nachbarschaft, im Dorf“, sagte Nettekoven.

Mit dem einmaligen Zuschuss von 15.000 Euro könne bei manchem Verein die mitunter drohende Zahlungsunfähigkeit erfolgreich abgewendet werden. „Als Landtagsabgeordneter sehe ich es als meine Pflicht an, auf die Förder- und Sonderprogramme zu verweisen und dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Und gerade im Hinblick auf die Kommunalwahl ist ein regelmäßiger Austausch wichtig: Deswegen wird die CDU Radevormwald mit Jürgen Fischer an der Spitze weiterhin Infostände anbieten, denn der persönliche Austausch ist auch in Zeiten von Corona unersetzlich“, kündigte Nettekoven an.

Quelle: https://rp-online.de | 22. Juli 2020 (rue)

Sie finden alle Nachrichten im chronologisch geordneten Archiv.

Aktuelles

weitere Nachrichten | RSS

Termine

weitere Termine | RSS

CDU Ticker

CDU-Landtagsfraktion NRW

 

Peter Biesenbach - Stark für Oberberg!