Peter Biesenbach vernimmt Altbundeskanzler Gerhard Schröder

19.12.2014

Landtag

Peter Biesenbach vernimmt Altbundeskanzler Gerhard Schröder
Bild: privat --- Der oberbergische Landtagsabgeordnete Peter Biesenbach (links) im Gespräch mit Altkanzler Gerhard Schröder.
Quelle: http://www.oberberg-aktuell.de, (Red/19.12.2014-10:50)

Der oberbergische Landtagsabgeordnete Peter Biesenbach ist der Vorsitzende des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses, der den Auftrag hat, die Fehlentwicklungen bei der ehemaligen Westdeutschen Landesbank (WestLB) zu untersuchen, die Ursachen und Verantwortlichkeiten dafür sowie die dadurch entstandenen Lasten für den Steuerzahler umfassend festzustellen.

Derzeit beleuchtet der Untersuchungsausschuss die Entwicklung der WestLB von einer Förder- und Sparkassenzentralbank zu einer internationalen Großbank ab Beginn der 1980er Jahre. Die Untersuchung umfasst auch die Beteiligungen der WestLB, insbesondere an Preussag, TUI, LTU, Babcock-Borsig und Philipp Holzmann.

Gut eineinhalb Stunden dauerte die Vernehmung von Gerhard Schröder. Als weitere Zeugen standen an diesem Verhandlungstag die ehemaligen Vorstandsmitglieder der WestLB Hans-Henning Offen beziehungsweise der Preussag AG Rainer Feuerhake und Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz Rede und Antwort.

Sie finden alle Nachrichten im chronologisch geordneten Archiv.

Aktuelles

weitere Nachrichten | RSS

Termine

weitere Termine | RSS

CDU Ticker

CDU-Landtagsfraktion NRW

 

Peter Biesenbach - Stark für Oberberg!