Blitzmarathon ist und bleibt PR-Kampagne des Innenministers

07.04.2014

Landtag

Blitzmarathon ist und bleibt PR-Kampagne des Innenministers
Bild/Quelle: seedo/pixelio.de
07.04.2014 | Peter Biesenbach zu Blitzmarathon:
Zu dem morgigen Blitzmarathon in Nordrhein-Westfalen erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagfraktion, Peter Biesenbach: „Dass die Bürgerinnen und Bürger dieses Mal selbst bestimmen dürfen, an welchen Stellen sie geblitzt werden möchten, ist geradezu absurd. Zudem werden allein mit der Auswertung der angeblich 100.000 gemeldeten ‚Wutpunkte‘ erhebliche Personalkapazitäten der Polizei gebunden. Aufwand und Ertrag dürften bei dem morgigen Blitzmarathon deshalb in einem noch größeren Missverhältnis stehen, als bei den vorangegangenen Aktionen. Der Blitzmarathon ist und bleibt eine PR-Kampagne des Innenministers. Für mehr Verkehrssicherheit sorgt er nicht.“

Sie finden alle Nachrichten im chronologisch geordneten Archiv.

Aktuelles

weitere Nachrichten | RSS

Termine

weitere Termine | RSS

CDU Ticker

CDU-Landtagsfraktion NRW

 

Peter Biesenbach - Stark für Oberberg!