Neues Forstamt in Gummersbach für das Bergische Land

05.09.2006

Wahlkreis

Mit Freude hat der oberbergische Landtagsabgeordnete Peter Biesenbach die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung vom heutigen Morgen über die künftige Organisation des Landesbetriebes Wald und Holz zur Kenntnis genommen:

Peter Biesenbach: "In Gummersbach wird künftig das Regionalforstamt Bergisches Land angesiedelt, dass ab dem 1. Januar 2007 zuständig sein wird für Leverkusen, Mettmann, Oberbergischer Kreis, Remscheid, Rheinisch-Bergischer Kreis, Solingen und Wuppertal. Die Veränderung mit der Aufgabe der Forstämter Wipperfürth, Waldbröl, Mettmann und Bergisch Gladbach ist Teil der Verwaltungsstrukturreform. Von bisher 35 Forstämtern bleiben nur noch 15 übrig."

Der Landtagsabgeordnete freut sich, dass damit auch weiterhin eine ortsnahe Betreuung der Waldbesitzer in Oberberg erfolgen kann.

Peter Biesenbach: "Die fachlichen Gründe für die Neuabgrenzung liegen in der Zusammenführung der Wälder des bergischen Hügellandes. Der Grund für den Standort Gummersbach liegt in der zentraleren Erreichbarkeit für die Waldbesitzer des neuen und vergrößerten Gebietes."

Sie finden alle Nachrichten im chronologisch geordneten Archiv.

Aktuelles

weitere Nachrichten | RSS

Termine

weitere Termine | RSS

CDU Ticker

CDU-Landtagsfraktion NRW

 

Peter Biesenbach - Stark für Oberberg!