Erweitertes Ganztags-Angebot ab morgen: Hauptschule Lindlar ist dabei!

31.01.2006

Wahlkreis

Erweitertes Ganztags-Angebot ab morgen: Hauptschule Lindlar ist dabei!
Pünktlich zum Beginn des 2. Schulhalbjahres hat die neue Landesregierung in Sachen Ganztagsschulen Nägel mit Köpfen gemacht. Sowohl für den Ganztag in der Grundschule als auch für die neue Ganztagshauptschule wurden zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres die entscheidenden Weichen gestellt. Das erklärte der oberbergische CDU-Landtagsabgeordnete Peter Biesenbach heute in Düsseldorf.

In der Grundschule wurde das Ziel, die Zahl der Lehrer zu erhöhen, erreicht. Es ist gelungen, die Zahl der Lehrkräfte in den offenen Ganztagsschulen bereits zum 01.02.2006 deutlich zu erhöhen. Im ersten Schritt werden die Lehrerstellenanteile bereits zum 01.02.2006 verdoppelt.

Auch die Regelungen zur neuen Ganztagshauptschule sind abgeschlossen; die Verfahren zur Anerkennung auf gutem Wege. Bereits morgen gehen landesweit rund 20 Hauptschulen an den Start und beginnen mit der Umwandlung bzw. Errichtung eines echten Ganztagsbetriebs.

Frohe Kunde für Lindlar: Mit dabei wird die Hauptschule in Lindlar sein.

Das neue Programm wird allem Anschein nach sehr erfolgreich. Zahlreiche Schulen und Schulträger haben schon jetzt ihr Interesse bekundet, zum Beginn des nächsten Schuljahres mit dem Aufbau des Ganztagbetriebs zu beginnen. Für den Beginn im Sommer ist der 15. März 2006 Antragsschluss.

Die Landesregierung hatte angekündigt, im Rahmen der Qualitätsoffensive Hauptschule insgesamt 50.000 neue, vollwertige Ganztagsplätze an Hauptschulen zu schaffen. Für die zusätzlichen Lehrer im Ganztagsbetrieb sind rund 40 Millionen Euro zusätzlich im Haushalt vorgesehen.

Sie finden alle Nachrichten im chronologisch geordneten Archiv.

Aktuelles

weitere Nachrichten | RSS

Termine

weitere Termine | RSS

CDU Ticker

CDU-Landtagsfraktion NRW

 

Peter Biesenbach - Stark für Oberberg!